Kontaktlose Besichtigungen mit 360-Grad Touren – Deutlich hervorgehoben auf Ihrer Webseite

Die Corona-Krise stellt uns alle vor die Herausforderung, unseren Alltag und unsere Arbeit neu zu organisieren, Arbeitsabläufe zu verändern und kreativ nach neuen Wegen zu suchen. Wir haben unsere Arbeitsstunden hochgefahren, um Ihnen bei der kurzfristigen Ausrichtung auf die Corona-Krise schnell und unkompliziert zur Seite zu stehen. In unserem Blog möchten wir Ihnen außerdem in den nächsten Tagen vermehrt zur Seite stehen und Ideen vorschlagen, wie Sie und Ihr Unternehmen gesund und mit möglichst wenig Schaden aus der Krise hervorgehen.

Was wir Ihnen heute vorschlagen möchten, ist eine deutliche Hervorhebung Ihrer 360-Grad-Touren.

Ihre Vorteile:

Der eine oder andere Eigentümer ist vielleicht verunsichert, ob es sich aktuell lohnt, die eigene Immobilie, die eigentlich verkauft werden soll, zum Makler zu geben. „Steht ja eh alles still.“ Aber natürlich stimmt das nicht. Von zuhause wird überall aktiv und produktiv weitergearbeitet. So natürlich auch bei Ihnen. Aber wie können Sie das den verunsicherten Eigentümern zeigen?

Wir empfehlen Ihnen, die 360-Grad-Touren, die Sie wahrscheinlich spätestens seit Beginn der Corona-Krise anbieten, deutlich auf Ihrer Webseite herauszustellen. Auf diese Weise zeigen Sie Eigentümern, dass die Immobilien-Vermarktung auch in Zeiten von Corona aktiv weitergeht.

Kommunizieren Sie auch aktiv in Ihren SocialMedia-Kanälen, dass Sie mit 360-Grad-Touren erfolgreich online Besichtigungen anbieten. 

Immobilien-Interessenten stehen vor der gleichen Frage. Wozu soll ich momentan nach einem neuen Haus oder nach einer neuen Wohnung suchen, wenn ich eh nichts besichtigen kann? Auch hier gibt eine deutlich hervorgehobene Übersicht von Objekten mit 360-Grad-Touren Sicherheit.
Sie könnten zum Beispiel auf Ihrem facebook- oder Instagram-Account direkt auf eine Immobilien-Liste verlinken, in der nur Immobilien aufgeführt werden, für die Sie bereits eine 360-Grad-Tour angelegt haben.

Oder fügen Sie der Detail-Ansicht der Immobilie einen Button mit der Anfrage hinzu „Diese Immobilie möchte ich gerne online besichtigen“ oder ähnlich. Dann wissen Sie, für welches Objekt Sie als nächstes eine 360-Grad-Tour anlegen müssen. Schließlich ist es nicht möglich, jetzt von null auf hundert für alle aktiven Objekte eine Tour anzulegen.

Wenn Sie noch eigene Ideen haben, melden Sie sich gerne. 

Menü